Unterrichtskonzept

Der Unterricht in der Streicherklasse teilt sich auf in den Gruppenunterricht und den Einzelunterricht.

Der Gruppenunterricht erfolgt an zwei Vormittagen und dauert jeweils eine Schulstunde (45 Minuten). Unterrichtet wird von zwei Lehrkräften gleichzeitig (Teamteaching). So ist sichergestellt, dass sowohl der einzelne Schüler angeleitet und gefördert wird, gleichzeitig die Gesamtleitung der Gruppe nicht außer Acht gelassen wird.

An einem Nachmittag erfolgt der Einzelunterricht im gewählten Instrument und dauert 20 Minuten.

Gruppenunterricht und Einzelunterricht ergänzen einander und bauen aufeinander auf. Zusammen ergibt das 110 Minuten Unterrichtszeit und drei Lernimpulse pro Woche. Verglichen mit üblichen Instrumentalunterricht bedeutet das vor allem in der Anfangsphase einen ungeheuren Vorteil: Die Zeit, in der der Schüler unbeaufsichtigt musiziert und oft unbewusst "Fehler" (Fehlhaltungen, fehlerhafte Intonation und Töne) übt, wird minimiert. Fehlerhafte Verhaltensweisen sind schwerer zu korrigieren als neue, richtige einzuüben.